Zweite Auflage des ALEGIS-Jugendcups

 

Bei der zweiten Auflage des ALEGIS-Jugendcups, der dieses Jahr erstmals als DTB-Turnier ausgetragen wurde, konnten sich 53 Kinder in vielen verschiedenen Altersklassen in Gruppenspielen untereinander messen und wertvolle Punkte für die deutsche Jugendrangliste erspielen. Bei hohen sommerlichen Temperaturen wurden die meisten Spiele vormittags oder zu den späteren Nachmittagsstunden ausgetragen. Turnierleiter Dirk Ludwig und Oberschiedsrichter Edwin Jager hatten keinerlei Probleme während der kompletten Woche, da die Spiele reibungslos und fair abliefen.

Am Finaltag gab es neben den Siegerpokalen zusätzlich noch eine Tombola mit wertvollen Preisen, die von dem Hauptsponsor ALEGIS, der Firma Sport Berg, Familie Ernst Keider und der Tennisschule Dirk Ludwig gesponort wurden. Vielen Dank dafür! 

Erfreulich war aus Merziger Sicht, dass vier Kinder sich den Titel in ihren Altersklassen erspielt haben.

Bei den U 8 Kindern gewann Holly Halm aus St.Wendel vor Lennard Schöneberger vom TC Beaumarais-Lisdorf. Bei den U 10 siegte Nicolas Ludwig vom TC Merzig gegen seinen Vereinskameraden Linus Felzen nach hartem Kampf. In der Altersklasse U 11 siegte Helena Ludwig, ebenfalls TC Merzig, gegen ihren Mitspieler Leonhard Walter in zwei Sätzen.

Bei den U 12 Jungs siegte Maximilian Kasper vom TC Merzig gegen seinen neuen Mannschaftskameraden Jonas Lemmer deutlich, bei den Mädchen der U 12 war die Konkurrenz der Merzigerin Mia Mohm  deutlich unterlegen. 

Bei den U 14 Jungs siegte Emil Kaspari aus Saarbrücken knapp im Matchtiebreak gegen Oliver Schleich. Oliver hielt sich aber in der Konkurrenz der U 16 Jungs schadlos, er siegte dort mit vier gewonnen Spielen und wird die Merziger Mannschaft in der nächsten Saison verstärken. Bei den U 18 Jungs siegte in einem packenden Spiel Maik Robin Engelhard gegen Tim Gastauer mit 7-6, 6-3.

Nächstes Jahr wird der ALEGIS-Jugendcup wieder in der letzten Sommerferienwoche auf der Anlage des TC Merzig stattfinden. 

Fotoshow